Dr. med. Ernst Püschel
Henning Wolter

Unsere Praxistätigkeit umfasst das gesamte diagnostische und therapeutische Spektrum der Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde.

Wir sind für Sie da – Ihre HNO-Ärzte

HNO Praxis Buchholz - Dr. med. Ernst Püschel & Henning Wolter

Wir bieten Ihnen moderne Diagnostik für das gesamte Spektrum der HNO-Heilkunde einschließlich Allergologie und Schlafmedizin.

Wir behandeln Kinder und Erwachsene unter ganzheitlichem Aspekt. Dabei stehen Sie als Patient für uns im Mittelpunkt.

Sprechzeiten

Montag – Freitag
8:00 – 12:00
Montag, Dienstag, Donnerstag
15:00 – 18:00

sowie nach Vereinbarung

Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter 04181 5064, um längere Wartezeiten zu vermeiden.
Selbstverständlich behandeln wir Sie in dringenden Fällen auch ohne vorherige Terminvereinbarung.

Akutsprechstunde / Offene Sprechstunde ⟶

Leistungsspektrum

Mit modernen Methoden untersuchen und behandeln wir alle Erkrankungen von Ohr, Nase, Mund-Rachen-Raum, Kehlkopf, Hals und Speicheldrüsen.

Die Ursachen von Hörminderungen und Ohrgeräuschen (Tinnitus) sind vielfältig und sollten individuell untersucht werden.

Mit modernen Messverfahren (Tonschwellenaudiogramm, Sprachaudiogramm, Impedanzmessung, Messung Otoakustischer Emissionen) ist es uns möglich, den Ursprung und das Ausmaß einer Hörstörung zu erkennen und eine differenzierte Therapie einzuleiten.

Schwindel und Gleichgewichtsstörungen sind häufig.
Es ist wichtig zu erkennen, ob es sich bei den angegebenen Beschwerden um eine Erkrankung des Gleichgewichtsorgans selbst handelt oder ob die Ursache in einem anderen Bereich liegt. Hierfür setzen wir differenzierte Messverfahren ein.

Eine Beeinträchtigung des Hörvermögens macht sich meistens als erstes durch Hörprobleme bei Nebengeräuschen und/oder in Gesellschaft bemerkbar.
Ist ein bestimmtes Ausmaß an Hörverlust erreicht, kann dieser durch Tragen von Hörgeräten ausgeglichen werden.

Wir führen die erforderliche Diagnostik durch und verordnen Ihnen gegebenenfalls Hörgeräte. Eine Hörgeräte-Verordnung vom HNO-Arzt ist Grundvoraussetzung dafür, dass Ihre Hörgeräte von der Krankenkasse bezahlt bzw. bezuschusst werden.

In Deutschland wird in den ersten Wochen nach der Geburt ein Hörscreening empfohlen und von den Krankenkassen bezahlt, um frühzeitig eine gravierende Hörstörung/Ertaubung auszuschließen.

Hierfür werden die Otoakustischen Emissionen (OAE) abgeleitet. Dieses geschieht mit Hilfe einer kleinen Sonde, die dem Säugling in den Gehörgang gesteckt wird.

Kinder sind unsere Zukunft und für uns ganz besondere Patienten.

Vergrößerte Gaumen- und Rachenmandeln (Polypen) sind häufige Ursachen kindlichen Schnarchens mit relevanter Beeinträchtigung der Nasenatmung und einer erhöhten Infektneigung. Gleichzeitig können sie über eine Belüftungsstörung zu einer Flüssigkeitsansammlung im Mittelohr (Erguß) führen. Folgen sind eine Hörminderung und unter Umständen eine Störung der Sprachentwicklung.

Wir untersuchen Ihre Kinder mit Ruhe und Einfühlungsvermögen und beraten Sie als Eltern über therapeutische Möglichkeiten.

Die Häufigkeit von Allergien hat in Deutschland in den letzten Jahren immens zugenommen. Für den HNO-Bereich sind insbesondere diejenigen Allergien von Bedeutung, die durch das Einatmen von Allergenen (z.B. Pollen, Hausstaubmilben, Tierhaare, Schimmelpilze) ausgelöst werden.

Je früher eine Allergie erkannt und behandelt wird, desto besser.
Wir führen sowohl eine Allergiediagnostik mittels Prick-Test (auf der Haut des Unterarms) als auch eine Hyposensibilisierungsbehandlung durch. Diese kann mit Spritzen, Tropfen oder Tabletten erfolgen.

Schnarchen ist nicht nur störend, sondern kann bei Vorhandensein von nächtlichen Atempausen auch ein gesundheitliches Risiko darstellen mit einer erhöhten Rate von Herzinfarkt, Schlaganfall etc..

Ein behandlungsbedürftiges Schlaf-Apnoe-Syndrom äußert sich zum Beispiel in Morgen- und Tagesmüdigkeit, Konzentrationsstörungen, eingeschränkter Leistungsfähigkeit oder nächtlichem Bluthochdruck.

Mittels einer Schlafscreening-Untersuchung (kardiorespiratorische Polygraphie), die zu Hause in Ihrer gewohnten Umgebung erfolgt, können wir ein behandlungsbedürftiges Schlaf-Apnoe-Syndrom gut nachweisen bzw. ausschließen.

Die Unterstützung der Selbstheilungskräfte des Menschen steht im Mittelpunkt der naturheilmedizinischen Verfahren.

Diese sehen wir nicht als Alternative, sondern als Ergänzung zur klassischen Schulmedizin. So sind die Naturheilverfahren z.B. hervorragend zur Behandlung vieler chronischer Erkrankungen geeignet.

HNO PRAXIS BUCHHOLZ

Dr. med. Ernst Püschel
Henning Wolter

Schützenstr. 31a, 21244 Buchholz
(über dem Caminhaus)
Telefon: 04181 5064
Fax: 04181 294728
E-Mail: info@hno-buchholz.de
Routenplaner ⟶

Wir sind umgezogen!

Ab dem 04.10.2019 sind wir am neuen Standort in der Schützenstr. 31a in Buchholz (über dem Caminhaus) für Sie da.